Die Europawahl am 26. Mai 2019

Vom 23. bis 26. Mai 2019 findet in der Europäischen Union die neunte Europawahl statt.

Die Europawahl 2019 ist die neunte Direktwahl zum Europäischen Parlament. Sie findet vom 23. bis 26. Mai 2019 in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union statt. In Deutschland wird traditionell sonntags gewählt, also am 26. Mai 2019. Von den 751 Abgeordneten werden 96 aus Deutschland entsandt. 

Gewählt werden nicht Kandidaten direkt sondern Parteilisten. Insgesamt treten 40 Parteien und Vereinigungen in Deutschland zur Wahl an. Nur die CDU ist mit einer Landesliste vertreten, alle anderen treten mit bundesweiten Listen an. Auf der nordrhein-westfälischen Landesliste der CDU bin ich auf Platz 8 und vertrete damit den Bezirksverband Bergisches Land, der die Kreise Düsseldorf, Mettmann, Remscheid, Solingen, Wuppertal, den Oberbergischen Kreis und meinen Heimatkreis, den Rheinisch-Bergischen Kreis umfasst. 

In Deutschland sind etwas über 60 Mio. Deutsche und fast vier Millionen bei uns lebende EU-Bürger wahlberechtigt. Davon sind etwa 5 Mio. erstmals bei einer Europawahl wahlberechtigt. 

Wer am Wahltag nicht persönlich wählen gehen kann, weil er beispielsweise im Urlaub ist, kann vorher Briefwahlunterlagen anfordern oder in den vielen Briefwahlbüros bei den kommunalen Wahlämtern direkt vor Ort seine Briefwahlstimme abgeben.